Internationaler Flair am LBK - Erasmus+-Projekt ICU (Intercultural Competences for you) geht in die zweite Phase

„Großartig“ antwortete ein Schüler auf die Frage, wie der Austauschaufenthalt in Clusone, Italien war. Bei dem Gegenbesuch am LBK im Mai entwickelten Slowenen, Italiener und Deutsche an 3 Tagen in der Schule Lernspiele, Rollenspiele und Handbücher, um anderen interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln. mehr

Alles lief gut beim Altstadtlauf - Teutonia-Stiftung unterstützt Schüler des Lippe-Berufskollegs

Beim diesjährigen Altstadtlauf in Lippstadt nahmen zum vierten Mal Schüler aus den „Internationalen Förderklassen“ vom Lippe-Berufskolleg teil. Sechs Schülerinnen und fünf Schüler begaben sich auf die 5 km Strecke. Unterstützt von Koordinatorin Gudula Fischer sowie der Schulsozialarbeiterin Szilvia Bölts lief alles wieder reibungslos. mehr

„Lieber seltsame Freunde, als gar keine Freunde“ - Aussteiger berichtet über Einstieg in die rechte Szene

Am vergangenen Dienstag wurde im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus“ unter der Federführung der SV-Lehrer Beate Gante und Frank Stoos ein Aussteiger aus der gewaltbereiten rechten Szene zu einer Diskussion eingeladen. Die etwa 100 Schülerinnen und Schüler konnten jederzeit alle Fragen stellen, die größtenteils mit einer ungeschönten Ehrlichkeit beantwortet wurden. mehr

Einfach nur vorankommen, um in Sicherheit zu sein - Ein packender Vortrag über Syrien, die Flucht und das Leben als Flüchtling

Im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus“ konnte Hamed Alhamed von den SV-Lehrkräften Beate Gante und Frank Stoos zum zweiten Mal als Referent gewonnen werden. Hamed Alhamed ist 2015 aus Syrien geflohen und macht eine Ausbildung zum Mediengestalter in Deutschland. Den Beruf hat er in seinem Heimatland bereits ausgeübt. In einer multimedialen, sehr fein aufbereiteten Präsentation wechselten sich Bilder, Videos und spannende Erzählungen kurzweilig ab. mehr

„The watchers are the worst – the watchers are the worst!“ - White Horse Theatre gastiert am Lippe-Berufskolleg

„Sticks and Stones“ – mit diesem englischsprachigen Stück gastierte das White Horse Theatre am Lippe-Berufskolleg und brachte den ca. 150 zuschauenden Schülerinnen und Schülern die Problematik des Mobbing (in Englisch: „bullying“) auf beeindruckende und intensive Art und Weise näher. mehr

Wie ein Ingenieur arbeiten - Informationstechnische Assistenten präsentieren ihre Projekte

Für neun Tage im Jahr wird am Lippe-Berufskolleg für die Schüler der Mittel- und Oberstufe der Informationstechnischen Assistenten (ITA) der normale Unterrichtsablauf unterbrochen, um wie echte Ingenieure eigene Projekte planen, durchführen und vor fachkundigem Publikum präsentieren zu können. In diesem Jahr wurden anspruchsvolle Projekte zu Themen wie Höllenjob (PC-Spiel), LED Matrix (LED Monitor), einem Geschwindigkeitssensor zur Geschwindigkeitsmessung eines Bobby-Cars und ein Online-Kalender vorgestellt. mehr

„reißender Absatz“ am Lippe-Berufskolleg - Philosophiekurs wirbt für Organspende

Der Philosophiekurs des Wirtschaftsgymnasiums hat sich im Rahmen aktueller ethischer Fragen mit dem Thema Organspende befasst - mit interessanten Ergebnissen: Fast 80% der Deutschen halten Organspende für sinnvoll, aber nur jeder Vierte besitzt einen Spenderausweis. Dabei warten in Deutschland europaweit die meisten kranken Menschen auf eine lebensrettende Organspende. In Europa sind im Jahr 2018 über 9000 Menschen gestorben, die auf Organspende warteten - Tote, die vermeidbar gewesen wären. mehr

Mal einen Tag etwas anderes machen - Girls‘ und Boys‘ Day am Lippe-Berufskolleg

Statt die Schulbank zu drücken, waren am 28. März 46 Jungen und Mädchen von der Drost-Rose-Realschule, der Edith-Stein-Schule und der Sekundarschule Anröchte/Erwitte am Lippe-Berufskolleg zu Gast. Beim Girls‘ und Boys‘ Day schnupperten sie in verschiedene Berufe hinein, die man am Kolleg erlernen kann. mehr

Weil jeder Tropfen zählt! - Blutspende am Lippe-Berufskolleg

Am 20.03 wurde erneut eine Blutspende am Lippe-Berufskolleg durchgeführt. 115 Personen haben sich zur Spende angemeldet. „Die Aktion ist reibungslos verlaufen, gerade vor dem Hinblick, dass die Klasse GFOG2 dieses Projekt kurz vor den anstehenden Prüfungen mal eben ‚nebenbei‘ alleine gewuppt hat“, so der betreuende Lehrer Frank Stoos. mehr

Logo für das neue Projekt - Erasmus+ am Lippe-Berufskolleg nimmt Fahrt auf

In einem Wettbewerb unter den teilnehmenden Schulen aus Italien, Slowenien, Dänemark und Spanien wurde jetzt ein Logo für das neue Erasmus+ Projekt am Lippe-Berufskolleg ermittelt. Unter vielen kreativen Entwürfen wurde schulintern jeweils ein Siegerlogo ermittelt. Am LBK war dies die Klasse TIM2A, die einen Preis von 100 € erhielt. mehr

Seite 1 weiter »