Arier stammen nicht vom Aldebaran! - Mo Asumang stellt am Lippe-Berufskolleg ihren Film gegen Rassismus vor

Mo Asumang war am Lippe-Berufskolleg zu Gast! Die Moderatorin, Filmemacherin, Dozentin und Schauspielerin, stellte im Rahmen des Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ihren Film „Die Arier“ vor und sprach im Anschluss mit den Jugendlichen über ihre Erfahrungen und ihre Motivation, den Film zu drehen. mehr

Verstärkung für das regionale Gesundheitswesen - Lippe-Berufskolleg entlässt 15 „frischgebackene“ Medizinische Fachangestellte

Vom 12. bis 14. Juni fanden im Lippe-Berufskolleg die „Praktischen Prüfungen“ der Medizinischen Fachangestellten vor dem Prüfungsausschuss der Ärztekammer Westfalen-Lippe statt. In diesem Jahr haben 15 Schülerinnen ihre Kammerprüfung bestanden. mehr

Außerordentliche Gastfreundschaft erfahren - Schüler des Lippe-Berufskollegs besuchen Shanghai

Schon zum elften Mal hat eine Gruppe von 11 Berufsschülern, einer Gymnasiastin und 2 Lehrern des Lippe-Berufskollegs die Partnerschule Shanghai I&C Foreign Language School besucht. Einige Berufsschüler wurden von ihren Firmen unterstützt, indem sie für die Zeit des Aufenthalts von der Arbeit freigestellt wurden. mehr

Teegenuss und Historie - Industriekaufleute besichtigen Teekanne in Düsseldorf

Die Mittelstufe der Industriekaufleute besuchte an ihrem zweitletzten Schultag vor den Sommerferien die Firma Teekanne in Düsseldorf. Bei der zweistündigen, kostenlosen Entdeckungstour begaben wir uns auf eine Reise in die Welt des Tees und erhielten einen umfassenden Eindruck von Anbau, Ernte, Produktion und Vertrieb der verschiedenen Sorten. mehr

„Aktiv gechillt, Passiv gelernt, 13 Jahre abgeschrieben und trotzdem an Wert gewonnen“ - Die Abiturientia des Lippe-Berufskollegs feiert ihren Abschluss

Die Absolventinnen und Absolventen des Beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung am Lippe-Berufskolleg feierten ihren Abschluss im Gasthaus Pütt´s in Langenberg. mehr

Erfolg auf der ganzen Linie - Die Zweijährige Berufsfachschule feiert ihren Abschluss

Mit guten Wünschen – nicht für sich selbst, sondern für andere – begann die Abschlussfeier der Zweijährigen Berufsfachschule am Lippe-Berufskolleg. Pfarrerin Sandra Fedeler bat im einführenden Wortgottesdienst darum, dass alle Absolventinnen und Absolventen einen Wunsch aufschreiben und diesen an einen besonderen Menschen weitergeben sollten. Dieser solle quasi als Dünger für die Zukunft der ehemaligen Mitschüler dienen, die mit Ausgabe der Zeugnisse der Fachhochschulreife beginnen würde. mehr

Ein Grund, sich mal selbst auf die Schulter zu klopfen - Lippe-Berufskolleg vergibt Zeugnisse der Fachhochschulreife und Berufsabschlüsse

Fünf Klassen, drei Abschlüsse, zwei Fachbereiche: Die Abschlussfeier der Informationstechnischen Assistenten, der Hauswirtschafter und der Fachoberschulen zeigte die Vielfalt, durch die sich das Lippe-Berufskolleg auszeichnet. „Eine Schule. Viele Chancen.“ Getreu diesem Motto wurden am 26. Juni Abschlusszeugnisse und Urkunden vergeben, die den Schülerinnen und Schülern die Fachhochschulreife in den Bereichen Gesundheit und Soziales, Technik sowie Berufsabschlüsse als Hauswirtschafter und Informationstechnische Assistenten bescheinigen. mehr

Doppelter Grund zur Freude - Lippe-Berufskolleg verabschiedet Fachschüler

Bei Außentemperaturen von 37 Grad konnten 46 Fachschülerinnen und Fachschüler des Lippe-Berufskollegs ihre Abschlusszeugnisse im etwas kühleren Forum entgegennehmen. Schulleiter Michael Flore würdigte die Leistungen der Absolventen und sprach von doppeltem Grund zur Freude, denn neben den Zeugnissen, die das Ende der Lernzeit in der Schule bedeuten, erhielten Sie einen Abschluss, der dem Bachelor gleichwertig ist. mehr

Schweiß und Blut liefen gut - Dreistellige Spenderzahl bei der Blutspende am Lippe-Berufskolleg

Am 18.06. wurde die Blutspende 2.0 - also die zweite Spende im aktuellen Schuljahr - in unserem Haus durchgeführt. Neben Schweiß lief es aber auch die Spendenbereitschaft gut. Dank der guten Vorbereitung von Julian Wäsche und Martina Wiehe konnten Dorothea Brink und Frank Stoos die Blutspende relativ problemlos durchführen. mehr

Internationaler Flair am LBK - Erasmus+-Projekt ICU (Intercultural Competences for you) geht in die zweite Phase

„Großartig“ antwortete ein Schüler auf die Frage, wie der Austauschaufenthalt in Clusone, Italien war. Bei dem Gegenbesuch am LBK im Mai entwickelten Slowenen, Italiener und Deutsche an 3 Tagen in der Schule Lernspiele, Rollenspiele und Handbücher, um anderen interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln. mehr