Die Azubis Lukas Poete und Lena Raab, Anke Wertz und Anette Riemann vom Lippe-Berufskolleg und Ausbildungsleiterin Birgit Stange freuen sich über den Erfolg des Projekts.

Absolut weiterzuempfehlen - Azubis von Schlüter Baumaschinen absolvieren Auslandspraktikum

Dezember 2017

Absolut weiterzuempfehlen

Azubis von Schlüter Baumaschinen absolvieren Auslandspraktikum

Drei Wochen kaufmännische Ausbildung an einem anderen Ort, Leben und Arbeiten im Ausland … über dieses Abenteuer berichteten die Auszubildenden Lena Raab und Lukas Poete der Schlüter Baumaschinen GmbH aus Erwitte anlässlich der Berufskollegtage am Lippe-Berufskolleg. Die angehenden Kaufleute im Groß- und Außenhandel waren begeistert von den Erfahrungen, die sie während ihrer Zeit dort machten: Durchlauf aller für die kaufmännische Ausbildung relevanter Abteilungen (z.B. Marketing und Einkauf) und Einblick in die Themenfelder Luftfracht und Zollvorschriften. Dementsprechend positiv fiel auch das Fazit aus. „Wir haben auf allen Ebenen profitiert und sowohl sprachlich als auch fachlich sehr viel gelernt“, so Lena Raab begeistert. Lukas Poete fügte hinzu: „So ein Auslandspraktikum können wir absolut weiterempfehlen, zumal auch die finanzielle Förderung durch die EU gegeben war!“

Die Azubis hatten sich ihr Auslandspraktikum bei Komatsu Europe International in Vilvoorde, Belgien in der Nähe von Brüssel mit Hilfe ihres Ausbildungsunternehmens und ihrer AusbildungsleiterinBirgit Stange selbstständig organisiert. Die finanzielle Förderung erfolge durch das Erasmus+ Programm in Kooperation mit dem Lippe-Berufskolleg. Auch die EU-Beauftragte des Lippe-Berufskollegs, Anke Wertz, freute sich mit den Auszubildenden. „Neben den schulisch durch das LBK organisierten Erasmus+-Auslandspraktika ist nun ein weiterer Baustein in der Europa-Arbeit am LBK dazugekommen, der natürlich auch allen anderen Auszubildenden im dualen System offen steht.“ Das Lippe-Berufskolleg bietet seit mehreren Jahren u. a. 5wöchige Praktika der Europaklasse in Irland oder Spanien und das Auslandspraktikum der angehenden Landwirte in Polen und Österreich an. Weitere selbst organisierte Auslandspraktika in Kooperation mit dem LBK sind laut Birgit Stange bei Schlüter Baumaschinen GmbH bereits in Planung.

Für Rückfragen bezüglich selbst organisierter Auslandspraktika im dualen System (z. B. in Bezug auf finanzielle Förderung durch Erasmus+) ist Anke Wertz die Ansprechpartnerin. Kontakt:  Anke.Wertz@lippe-berufskolleg.de oder freitags (9 bis 10 Uhr) im Lippe-Berufskolleg, Europa-Büro, Raum 144, Otto-Hahn-Str. 25, 59557 Lippstadt, Telefon 02941 2900-67.

Anke Wertz