Ein Highlight des Rundgangs: der große Pudding mit Gelegenheit zum Probieren.
Einblick in Forschung und Qualitätskontrolle gaben Filme.
Besonders wertvoll: eine der ersten Tüten mit Backpulver.
Produktion im Video: Einblick in die Fertigung verschiedener Erzeugnisse.

Mit Backpulver bis zum Global Player - Angehende Industriekaufleute besuchen Dr. Oetker

Dezember 2018

Mit Backpulver bis zum Global Player

Angehende Industriekaufleute besuchen Dr. Oetker

Eine Betriebsbesichtigung, bei der es etwas zu essen gibt; das war der Wunsch der angehenden Industriekaufleute der Klasse KIK2A im Frühjahr. Nur mit viel zeitlichem Vorlauf konnte eine solche bei Dr. Oetker in Bielefeld organisiert werden, da die dortige Dr. Oetker Welt sehr stark frequentiert wird.

Aber das Warten hat sich gelohnt! Mitte Dezember gab es für die mittlerweile in die Oberstufe gewechselten Schülerinnen und Schüler eine Menge Infos zum Unternehmen, zur Entwicklung und Produktion der Lebensmittel und zwischendurch Pudding, Müsli, Kuchen und Pizza zum Sattessen! Ein Schüler hat obendrein noch eine Jahres-Mitgliedschaft im Dr. Oetker Backclub gewonnen!!!

Die Besichtigung der Produktionsanlagen war aufgrund der geltenden Hygienevorschriften zwar nicht möglich. Durch Filme, ausgestellte Produktionsmaschinen und eine informative Führung durch das Ausstellungsgebäude konnten die Schüler dennoch einen Einblick in die Herstellung von Vanillepudding, Pizza und Co. nehmen. Interessant auch die Informationen zu den verschiedenen Absatzmärkten. So sind z. B. in China eine Pizza für die Mikrowelle und in Skandinavien Lakritzsoßen im Angebot.

Und zum Schluss, hinter Glas, auf einem roten Kissen ausgestellt, ein ganz besonderes Exponat: eine der ersten Tüten mit Backpulver, das den Grundstein für das mittlerweile weltweit operierende Unternehmen darstellt.

Christian Hippe