Die Schülerinnen und Schüler der GFOG2 mit ihrer Klassenlehrerin Diana Meuer.

Unsere alten Handys sind Gold wert! - Das Lippe-Berufskolleg beteiligt sich an der „Woche der Goldhandys“

November 2019

Unsere alten Handys sind Gold wert!

Das Lippe-Berufskolleg beteiligt sich an der „Woche der Goldhandys“

Unsere Handys sind uns lieb und teuer. Aber vielen ist nicht bewusst, wie wertvoll sogar unsere alten, nicht mehr genutzten Handys wirklich sind oder wie viele Rohstoffe bei der Handyproduktion verbraucht werden. In unserem circa 130 g schweren Smartphone stecken 44 g Rohstoffe, darunter auch Gold und Silber und der seltene Rohstoff Coltan. Diese Rohstoffe werden zum großen Teil in Krisenregionen, wie z.B. dem Kongo, unter menschenunwürdigen Bedingungen abgebaut. Frauen, Männer und Kinder in den Minenregionen werden Opfer von Gewalt, werden umgebracht oder sind ihr Leben lang traumatisiert.

Damit unsere alten Handys nicht in der Schublade verstauben, kann man sie noch bis Weihnachten im Lippe-Berufskolleg abgeben. Von da aus werden sie an missio gespendet und fachgerecht recycelt. Persönliche Daten werden gelöscht und kommen nicht an die Öffentlichkeit. Mit dem Erlös werden Hilfsprojekte im Kongo unterstützt. Weitere Infos findet man unter www.missio.de und im Lippe-Berufskolleg.

Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales GFOG2