Politikunterricht ganz praktisch- Bürgermeister Arne Moritz im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern des Lippe-Berufskollegs

Politikunterricht ganz praktisch

Bürgermeister Arne Moritz im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern des Lippe-Berufskollegs

Was macht ein Bürgermeister eigentlich? Was wird in Lippstadt für Umwelt und Klima getan? Diesen und vielen weiteren Fragen stellte sich Bürgermeister Arne Moritz am Mittwoch beim Besuch der Klasse GBFG2A der Berufsfachschule am Lippe-Berufskolleg.

„Wir leben in einer freien Demokratie und können sehr glücklich darüber sein", gab Moritz den Jugendlichen mit auf den Weg, bevor er einen Einblick in die Organisation und tägliche Arbeit der Stadtverwaltung vermittelte.

Begleitet durch die Politiklehrerin Ina Mielchen hatten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv auf den Besuch vorbereitet und ausgewählte Themen auf ihre Agenda gesetzt. Natürlich wurde auch die Situation in der Ukraine thematisiert, ebenso wie der Klimaschutz, erneuerbare Energien und die Stadtentwicklung. Arne Moritz bot den Jugendlichen überdies hinaus Einblicke in die zukünftigen Planungen und Ziele der Stadt Lippstadt.

Eine ganze Stunde lang durften sie ihre Fragen anbringen. Geduldig beantwortete Moritz alle Fragen und freute sich sichtlich über das vielfältige Interesse der Berufsfachschüler.

Ina Mielchen

Zurück

v.l. Ina Mielchen, Arne Moritz, Eric Makovkin, Maximilian Lacirignola