Das Fachabi in der Tasche - Lippe-Berufskolleg verabschiedet Klassen der Zweijährigen Berufsfachschule

Das Fachabi in der Tasche

Lippe-Berufskolleg verabschiedet Klassen der Zweijährigen Berufsfachschule

„It always seems impossible until it`s done.” Weise Worte von Nelson Mandela, die vielleicht auch auf einige Absolventinnen und Absolventen der Zweijährigen Berufsfachschule (Höhere Handelsschule) zutreffen, die am 01. Juli ihre Abschlusszeugnisse entgegennahmen.

Zwei Schuljahre liegen hinter ihnen, die sehr stark von der Corona Pandemie geprägt waren. Präsenz-, Distanz- und Wechselunterricht gehörten zu ihrem Schulalltag. Sie mussten sich auf neue Formen des Lernens einlassen, ein großes Maß an Eigenverantwortung und Motivation zeigen, um zu einem erfolgreichen Abschluss zu gelangen.

Und einem Großteil von ihnen ist es ihnen geglückt: 65 Schülerinnen und Schüler haben ein Zeugnis erhalten, das ihnen den schulischen Teil der Fachhochschulreife bescheinigt. Damit stehen ihnen viele Türen offen, z. B. in die Berufsausbildung, ein duales Studium oder ein Studium an einer Fachhochschule.

Die Bildungsgangleiter Ulrike Schierloh und  Christian Hippe wünschen den Absolventen im Namen aller Lehrkräfte des Bildungsgangs alles Gute für die Zukunft!

Christian Hippe

 

Hinweis: Leider ist beim Speichern der Fotos vom Abschlusstag etwas schief gegangen. Daher liegen leider keine Bilder der KHBF2B und der KHBF2E vor. Die Fotos der Klassen A und C wurden früher im Schuljahr gemacht.

Zurück

Die Absolventinnen und Absolventen der Klasse KHBF2A.

Klasse KHBF2C

Klasse KHBF2D mit den Klassenlehrern Alexander Ninkovic (l.) und Detlef Menne (r.).